KYLES TOLONE

Nicht nur Walter Benjamin philosophierte über die Poetik der Destruktion, auch eine Band aus Göttingen nahm eine desaströse, durchzechte Nacht mit einem von Drogen zerschossenen Chaoten in Sidney als Inspiration: KYLES TOLONE! Vorbilder wie Biffy Clyro, Kings Of Leon, Hundred Reasons oder die frühen Coldplay machen die vier Jungs mit ihrem Mix aus Alternative, Indie und Pop, rein instrumentalen Songs, die das Ohr umschmeicheln, und flotten Nummern in der deutschen Rockszene schon jetzt einzigartig. Mit ihrem Debutalbum „Of Lovers & Ghosts“ im Gepäck spielen sich KYLES TOLONE vom Beckenrand direkt in unsere Herzen.